Gozo

17 bis 27 September 2020

Zurück in den Sommer… und nochmal richtig abtauchen!

Taucherisch bietet Gozo traumhafte Sichtweiten, Steilwände, Canyons, Grotten, Höhlen, Wracks, Arches und vieles Meer.

Die allermeisten Tauchplätze sind in Gozo von Land aus zugänglich.  Das heißt man fährt mit Jeeps zum Tauchplatz. Legendäre Tauchplätze wie Inland Sea, Double Arch, Billinghurst Cave, Reqqa Point und Cathedral Cave aber auch einige Wracks wie die Karwela und die P31 werden wir betauchen.

Wir fliegen am 17.9 von Wien um 10:40 nach Valetta. Von Valetta geht es mit einem Minibus ca. 30 Minuten über die Insel zur Fähre nach Cirkewwa. Die Überfahrt nach Gozo dauert etwa 20 Minuten. Von Mgarr fahren wir dann etwa 15 Minuten nach Marsalforn, wo wir stationiert sein werden.

Diesmal werden wir in Appartments wohnen, optional gibt es aber auch die Möglichkeit im Hotel Calypso zu wohnen.

Inkl. Leistungen: •Direktflug mit Air Malta ab/bis Wien •Transfer vom und zum Flughafen Valetta •Fähre •Unterkunft auf Basis ½ DZ   •Tanks und Füllungen (Luft) sowie Blei •Miete für Fahrzeuge •Guiding und Betreuung durch Arno •

Kosten: ca. 1.160,- Euro   Zuschlag für EZ 100,- Euro

Nitrox: 4,- Euro pro Füllung