High Pressure Group

Südafrika

Sardine Run:

27 Juni bis 9 Juli 2022

Der Sardine Run zählt wahrlich zu den größten Naturschauspielen, die unser Planet zu bieten hat. Jedes Jahr seit Urzeiten ziehen für einige Wochen riesige Sardinenschwärme die Küste Südafrikas entlang. Es handelt sich dabei um die größte bewegte Biomasse die unser
Planeten aufzubieten hat. In diesen Wochen versammeln sich alle Tierarten, die sich von
Sardinen ernähren, und starten das große Fressen. Und wir sind mittendrin! Erlebe Delfine,
Wale, Haie, Seelöwen, Vögel, wie du sie noch nie gesehen hast!
Das Tauchen am Sardine Run ist eine Taucherische Herausforderung, Nicht so sehr wegen der
Tiefe, man bewegt sich in einem Bereich zwischen 5 und 15 Metern. Aber die Bedingungen
können doch recht anspruchsvoll sein. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 16 und 24
Grad, und dieses Temperaturspektrum kann innerhalb eines Tauchgangs auftreten. Strömungen, und mit unter hoher Wellengang, können zu einer Herausforderung werden. Letztendlich wird man aber reichlich, für die Mühen die man auf sich nimmt, entlohnt.

Leistungen:

→ Flug Wien — Durban — Wien — Economy class
→ 3 Übernachtungen im Seascapes (Umkomas) aus Basis 1/2 DZ/F
→ 4 Tauchgänge in Aliwal Shoal (1 Baited und 3 Rifftauchgänge)
→ 6 Übernachtungen in der Mboity River Lodge ****
auf Basis 1/2 DZ inkl. HP
→ 6 Tage Sardine Run
→ Tanks, Luftfüllungen, Blei, Boot, Spotter Plane , EFR Service
→ Guiding durch African Watersports und Walter Bernardis
→ Betreuung durch Arno Schrittwieser

Kosten für das Paket wie unter Leistungen beschrieben:

4.490,- Euro

Extras: Mietwagenkosten ca. 100,- Euro
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Flug mit Business class auf Anfrage


Anmerkung:
Die Reise findet nur unter der Voraussetzung statt, dass Reisefreiheit zwischen Österreich
und Südafrika besteht, eine maximale Reisewarnstufe 5 vorliegt (Quelle BMAA) und keine
Quarantänepflicht bei Rückkehr nach Österreich besteht.